SAISONERÖFFNUNG: Eine Rivalengeschichte (Multimedia-Konzert)

11.09.2022, 17:00 Uhr

Isabella d'Este (von Leonardo da Vinci, 1499/1500)
Lucrezia Borgia (von Bartolomeo Veneziano, ca. 1500)

Die Madrigale, Frottole, Chansons und Instrumentalmusik von den Höfen der Rivalen Isabella d’Este und Lucrezia Borgia in Mantua und Ferrara um 1500

Sarah Fuhs, Sopran
Prisca Stalmarski, Viola da Braccio
Amanda Markwick, Renaissance-Traversflöte
Mirjam-Luise Münzel, Viola da Gamba & Blockflöte
Jakob Ahles, Bass



About Anna

09.10.2022, 17:00 Uhr

tiefsaits, © Susanne Benzig

Die Lebensstationen der faszinierenden Anna von Dänemark (1532-1585), mit musikalischen Raritäten vom dänischen Hof, Torgau, Dresden und Freiberg.

Trio tiefsaits
Mirjam-Luise Münzel, Alma Stolte & Anna Reisener,
Viola da Gamba



Queen among the Heather

20.11.2022, 17:00 Uhr

Triphonia, © Georg Thum

Nordische Balladen des Mittelalters, mit Gesang, romanischer Harfe, Fidel, Mittelalterflöten, Sinfonia (mittelalterliche Drehleier), Dulce Melos (mittelalterliches Hackbrett), Gemshörnern, Perkussion

Triphonia
Amanda Simmons
Gaby Bultmann
Leila Schoeneich



Veni veni Emmanuel

11.12.2022, 17:00 Uhr

Marie-Luise Werneburg, © Elisa Meyer

Musik zur Advents- und Weihnachtszeit aus Renaissance und Barock

Ensemble Art d’Echo
Marie Luise Werneburg, Sopran
Juliane Laake, Viola da Gamba & Leitung
Maximilian Ehrhardt, historische Harfe



Social Harmony

22.01.2023, 17:00 Uhr

Veronika Skuplik - Bild: SoundandPicturedesign

Das Violinenconsort erweckt das England des 17. Jh. zum Leben und erkundet musikalisch den Alltag im häuslichen Esszimmer, Schlafzimmer oder auch draußen auf der Straße, im Tanzsaal und Pub

Veronika Skuplik | Diskant-Violine
Prisca Stalmarski | Alt-Violine, Tenor-Violine
Heidi Gröger | Tenor-Violine, Bass-Violine
Thomas Pitt | Bass-Violine



Bon jour, bon mois

19.02.2023, 17:00 Uhr

Dufay (links) mit Gilles Binchois (um 1400-1460) - Bild: Wikimedia

Chansons des 15. Jahrhunderts von Guillaume Dufay (um 1400-1474)

Ensemble Alta Musica
Rainer Böhm | Blockflöte, Schalmei & Saitentambourin
Dagmar Jaenicke | Blockflöte & Pommer
Antonia Biemer | Sopran & Symphonia
Louise Oakes | Renaissanceposaune



Ad mortem festinamus

19.03.2023, 17:00 Uhr

VOX NOSTRA - Bild: Frank Blum

Gregorianische Choräle des Mittelalters und Polyphonie von Josquin des Prez (um 1450-1521) und Caspar Othmayr (1515-1553) zur Passionszeit

Ensemble VOX NOSTRA
Winnie Brückner | Sopran
Philipp Cieslewicz | Altus
Burkard Wehner | Tenor und Leitung
Werner Blau | Bass



Freude, Du Lust der Götter

16.04.2023, 17:00 Uhr

Stella Maris - Bild: Simon Hertling

Ein Festkonzert zum 20. Jubiläum von Stella Maris mit Werken von Carl Phillipp Emmanuel Bach, Johann Gottlieb Graun, Christoph Schaffrath u.a.

Jan Kobow | Tenor
Lea Strecker | Bratsche
Christian Walter | Drehleier

Barockensemble Stella Maris
Christine Trinks | Violine und Leitung

Rahel Mai, Dorothee Mühleisen | Violine
Lea Strecker, Rahel Mai | Viola
Majella Münz | Violoncello
Miriam Wittulski | Violone
Christian Walter | Fagott
Gösta Funck | Cembalo



Folia | sheer madness.

23.04.2023, 17:00 Uhr

Friederike Vollert - Bild: Antje Kröger

“Though this be madness, yet there is method in’t.” ~ William Shakespeare

Zwischen Melancholie und Manie: Der feurige portugiesische Tanz der Folia aus dem 16. Jh. inspiriert zu einer verrückten Reise durch die Werke von G. A. Pandolfi Mealli (1624-1687), Arcangelo Corelli (1653-1713) u.a.

Friederike Vollert, Blockflöte
Tung-Han Hu, Cembalo



Come again!

07.05.2023, 17:00 Uhr

Bilder: Annette Koroll, Gösta Funck

Lieder von Abschied und Wiederkehr von John Dowland, William Byrd und Johann Schop

Silke Strauf | Viola da Gamba
Gösta Funck | Cembalo



Schütz 351

20.05.2023, 19:00 Uhr

Henry Van Engen - Bild: Martin Roberts

Musik zum 350. Todesjahr von Heinrich Schütz (verschoben von 2021)

Caterina Chiarcos | Sopran
Jorge Martinez Escutia | Bass

Grenzacher Kantorei & Cappella Leodgarensis
Henry Van Engen | Historische Posaune und Leitung



Schwestern-Akt

11.06.2023, 17:00 Uhr

Kühne Nonnen aus dem Italien des 17. Jahrhunderts mit Madrigalen und Motetten von Raffaella Aleotti, Lucrezia Vizzana, Caterina Assandra und Isabella Leonarda und ergänzt um Melodien von Hildegard von Bingen


Angela Postweiler, Sopran
Sarah Fuhs, Sopran
Stephan Gähler, Tenor
Jakob Ahles, Bass

Jia Lim, Cembalo
Pedro Alcácer Doria, Laute



Herzlich willkommen zur 9. Saison!

Jetzt veranstaltet von dem Titans Rising Verein für Alte Musik e.V.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner