Sommer-Workshops 2020

Herzlich willkommen zu unseren ersten Sommer-Workshops! Als Ergänzung zu unserem regelmäßigen Konzertprogramm möchten wir Gelegenheiten bieten, sich in entspanntem Ambiente mit Musikern über verschiedene Themen und Repertoires der Alten Musik auszutauschen.

Für wen?

Jeder, der Noten lesen kann, ein Instrument eigenständig beherrscht und Neugier auf verschiedenen Themen der Alten Musik hat! Jeder Kurs beinhaltet eine Beschreibung zum empfohlenen Niveau.

Ziele

  • Kenntnisse zu den unterschiedlichen Themen vertiefen
  • Repertoire erweitern
  • Ensemble-Spiel verbessern
  • Musikalität der historischen Aufführungspraxis weiterentwickeln

Ablauf der Workshops

Die Workshops werden an Wochenenden (Freitag – Sonntag bzw. beim Lautenwochenende nur Samstag und Sonntag) täglich 10 – 17 Uhr inklusive Kaffeepausen und einer Mittagspause durch-geführt. Kaffee, verschiedene Tees, Wasser, kleines Gebäck und eine leichte Verpflegung zum Mittag sind in der Gebühr enthalten.

Anmeldung und Gebühren

Zum Anmelden bitte eine Mail an info@titansrising.de schicken mit folgender Information:

  • Name, Telefonnummer und Email-Adresse
  • Instrument (mit eingeschätztem Niveau, wenn möglich)
  • Kurswahl

Erst nach der Bestätigung eines Platzes im gewünschten Kurs bitten wir um die Überweisung der Gebühr von 200€ (oder 150€ für 2-tägiges Lautenworkshop) an:

Empfänger: Kirchengemeinde Am Lietzensee
IBAN: DE27 5206 0410 0003 9093 95
BIC: GENODEF1EK1
Zweck: Kirchenmusik am Lietzensee Oculi

Hinweis zur Corona-Pandemie

Während der aktuellen Corona-Pandemie treffen wir jede Vorkehrung, um die Sicherheit unserer Teilnehmer zu gewährleisten. Wegen der geltenden Hygiene- und Abstandsvorschriften ist die Teilnehmerzahl sehr begrenzt. Die Kurse finden im großen Saal des Gemeindehauses statt – die Fenster und Tür bleiben stets offen für maximalen Luftaustausch. Wir empfehlen zusätzlich das Tragen einer Maske im Innenraum.


Sa. 18.07. / So. 19.07. (max. 8 Teilnehmer)
„Crash-Course in deutscher Tabulatur“
Dozent: Magnus Andersson, Laute

Fr. 24.07. – So. 26.07. (max. 10 Teilnehmer)
„Treffpunkt Rom: Triosonaten und Orchestermusik von Corelli und Händel“
Dozent: Jia Lim, Cembalo

Fr. 31.07. – So. 02.08. (max. 6 Teilnehmer)
Die Magie englischen Consort Spiels
Dozent: Heidi Gröger, Viola da Gamba

Crash-Course in deutscher Tabulatur

mit Dozent: Magnus Andersson, Laute

 

 

 

 

 

 

Treffpunkt Rom: Triosonaten von Corelli und Händel

mit Dozent: Jia Lim, Cembalo

 

 

 

 

 

 

 

Die Magie englischen Consort Spiels

mit Dozent: Heidi Gröger, Viola da Gamba

 

 

 

 

Foto: Kai Myller