Willkommen

Herzlich willkommen zur Konzertreihe für Alte Musik Titans Rising!


Imitatione delle campane

12.09.2021, 17:00 Uhr

Musik von J.P. Westhoff (1656-1705) und J.S. Bach


Kerstin Linder-Dewan, Barockvioline
Julia Kursawe, Barockcello / Cello piccolo
Gösta Funck, Cembalo



Leonardo da Vinci als Musiker

03.10.2021, 17:00 Uhr

Leonardos Musikinstrumente, Theaterprojekte, Fabeln – Ein szenisches Konzert

Commedia Nova – Ein deutsch-italienisches Duo für Musik und Theater

Gabriele Bultmann, Orgelportativ / Lira da braccio / Gesang u.v.m.
Daniele Ruzzier, Schauspiel / Tanz



In Stile italiano

14.11.2021, 17:00 Uhr

Der legendäre Arcangelo Corelli und sein Einfluss auf die jüngeren Generationen – Musik von Telemann, Händel, Corelli u.a.

Ensemble Corellis Cousinen
Leila Schoeneich, Blockflöte
Sabine Erdmann, Cembalo

und mit:
Pedro Alcácer Doria, Theorbe



Bailar y danzar! Ein volkstümliches Weihnachten

11.12.2021, 19:00 Uhr

Barocke Adventsmusik aus dem Archiv in Moxos, Bolivien, und Johannes Kapsbergers Oratorium „I pastori di Bettelemme“ (1630)

Ralf Sochaczewsky, Dirigent

Gefördert von:



Bailar y danzar! Ein volkstümliches Weihnachten

12.12.2021, 17:00 Uhr

Barocke Adventsmusik aus dem Archiv in Moxos, Bolivien, und Johannes Kapsbergers Oratorium „I pastori di Bettelemme“ (1630)

Ralf Sochaczewsky, Dirigent

Gefördert von:




Spendenaufruf

Private Unterstützung für die Alte Musik

Liebe Kulturfreunde, 

Die Schließung vieler Theater und Konzerthäuser und die vorläufige Absage aller Kulturveranstaltungen bedeuten nicht nur eine starke Beeinträchtigung des öffentliche Lebens, wie wir es gewohnt sind. Sie stellt für freischaffende Künstler und deren Familien auch eine existenzbedrohende Belastung dar.

Die wirtschaftliche Situation freischaffender Musiker und Künstler war schon bisher prekär. Laut Statistik der KSK (Künstlersozialkasse) beträgt deren Durchschnittseinkommen deutschlandweit nur 14.628€ brutto im Jahr. In Berlin dürfte es noch weit darunter liegen.

Infolge der Absage aller Auftritte fallen erwartete Einnahmen für die nächsten zwei Monate aus, so dass sich die schwierige Lage der freischaffender Künstler zusätzlich verschärft. Anders als angestellte Mitarbeiter an staatlichen oder kommunalen Einrichtungen erhalten Freischaffende ihr reguläres Gehalt nicht weiter, wenn Engagements abgesagt werden. Die aktuelle Situation ist besonders kritisch, da die Passionszeit als Hauptsaison im Kulturjahr mit wesentlichen Einnahmen für die Künstler verbunden ist.

Die Titans Rising-Konzertreihe und unser neu gegründeter Verein setzen sich intensiv für die Förderung der freien Szene ein, z.B. indem wir vorrangig freischaffende Musiker für die Konzerte engagieren*). Auch jetzt, da unsere Konzerte abgesagt werden mussten, wollen wir die Musiker unterstützen und ihren Lohnausfall lindern. Hierfür bitten wir alle Kulturfreunde um ihre aktive Unterstützung. Zusammen mit unserem Veranstaltungsort, der evangelischen Kirche am Lietzensee haben wir eine Spendenkampagne gestartet, um aus privaten Mitteln möglichst vielen freischaffenden Musiker zeitnah zu helfen, die schwierige Zeit zu überbrücken. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie unsere Kampagne durch eine persönliche Spende oder die Einbindung weiterer Kulturinteressierter unterstützen und so einen Beitrag zum Erhalt der vielfältigen Kulturszene in Berlin leisten.

Spenden überweisen Sie bitte an:

Empfänger: Kirchengemeinde Am Lietzensee

IBAN: DE27 5206 0410 0003 9093 95

BIC: GENODEF1EK1

Zweck: Kirchenmusik am Lietzensee Okuli

Für Ihre Spende erhalten Sie auf Wunsch eine Spendenbescheinigung der Kirche am Lietzensee. Bitte dafür unbedingt den o.g. Spendenzweck angeben!

Herzlichen Dank für die Unterstützung und freundliche Grüße,

Sarah Fuhs (künstlerische Leiterin) und
Martin Schindler (Vorstand)

*) Die Konzertreihe Titans Rising veranstaltet seit ca. 6 Jahren monatliche Konzerte für Alte Musik in der Kirche am Lietzensee. Die inzwischen über 60 Konzerte werden regelmäßig von gut 200 Menschen besucht. Zuletzt konnten wir bei der concerti-Umfrage zum Publikum des Jahres 2019 bundesweit den 10. Platz und in Berlin sogar den zweiten Platz hinter dem Rundfunksinfonie-Orchester gewinnen.

Liebe Freunde der Alten Musik,

wir freuen uns auf eine neue Saison, die am 12. September mit baroque-e-motion und Musik von Johann Paul Westhoff beginnt! Wir sind zur Zeit auf 90 Plätze begrenzt und empfehlen daher eine Reservierung auf Eventbrite zu machen, denn weiterhin bleibt der Zugang zu den Konzerten der Konzertreihe kostenlos. Die Plätze werden etwa ein Monat vor dem Konzert auf Eventbrite freigeschaltet.

Wir freuen uns auf den Neustart und bedanken uns herzlich bei den bisherigen Spendern. Das Okuli-Konto bleibt aktiv, um die Weiterführung der Konzertreihe Titans Rising zu unterstützen:

Empfänger: Kirchengemeinde Am Lietzensee
IBAN: DE27 5206 0410 0003 9093 95
Betreff: Kirchenmusik am Lietzensee OKULI

 

Das Titans Rising Team