Pedro Alcácer Doria, Laute

Pedro Alcàcer Doria spielte zunächst in verschiedenen Ensembles von Volksmusik bis Jazz-Rock. 2006 ging er nach Barcelona und studierte Gitarre und Renaissancelaute. Pedro belegte Meisterkurse mit Hopkinson Smith, Paul O’dette, Lynda Sayce u.a.

2009 bis 2012 studierte er Laute bei Lee Santana und Joachim Held in Bremen, es folgte ein Aufbaustudium in Italien bei Evangelina Mascardi. In Bologna tritt er als Solist und Kammermusiker mit verschiedenen Gruppen auf: La Cappella di San Petronio, Società Bolognese per la Musica Antica, Sezione Aurea, Accademia degli Astrusi, Cantar Lontano, Vox Latina, Accademia Arcadia. Er hat einen Lehrauftrag für Laute am Conservatorio Frescobaldi di Ferrara und wohnt derzeit in Berlin.